Home / Allgemein / “Flaggschiff” der rheinland-pfälzischen Brennkunst – 9. Staatsehrenpreis erhalten

“Flaggschiff” der rheinland-pfälzischen Brennkunst – 9. Staatsehrenpreis erhalten

Am 12. Juli 2017 fand die 20. Edelbrandprämierung Rheinland-Pfalz in Landau statt. Im Jahr 1998 rief die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz unter Mitwirkung des Verbandes Pfälzer Klein- und Obstbrenner e.V., den Wettbewerb ins Leben. Zum 20. Mal wurden jetzt Edelbrände aus der Region Pfalz – Rheinhessen ausgezeichnet. „Seit nunmehr 20 Jahren bietet die Teilnahme an der Edelbrandprämierung den Brennern die Möglichkeit, ihre Qualität in einem objektiven, strengen, aber fairen Wettbewerb bewerten zu lassen“, informierte Reinhold Hörner, Vorstandsmitglied der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und Weinbaupräsident der Pfalz, bei der Preisverleihung im Landauer Kulturzentrum „Altes Kaufhaus“. „In diesem Jahr wurden in Rheinland-Pfalz 666 Edelbrände angemeldet, was von großer Wertschätzung und großem Vertrauen der Erzeuger in die Prämierung zeugt.“

Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau hatte als besondere Auszeichnungen zwei Staatsehrenpreise bereitgestellt. „Wir wollen damit hervorragende Brennereien würdigen und sie als Flaggschiffe der rheinland-pfälzischen Brennkunst über die Grenzen hinaus bekannt machen.“, sagte Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt.

Die Südpfalz-Destillerie wurde 2017 mit einem Staatsehrenpreis ausgezeichnet und ist damit eines dieser “Flaggschiffe”. Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung und arbeiten weiter daran, die hohe Qualität unserer Produkte zu halten und weiter auszubauen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.